reise-sizilien.de  »  Orte  »  Catania

Catania, die zweitgrößte Stadt von Sizilien

Catania befindet sich im Osten der größten Mittelmeerinsel Sizilien unterhalb des größten und aktivsten Vulkans Europas, dem Ätna. Aber keine Angst, die Entfernung bildet einen Sicherheitsabstand, der groß genug ist. Die Region um Catania gehört zu den wenigen ebenen Gebieten auf Sizilien, die ansonsten im Süden zu finden sind. Catania ist nach Palermo die zweitgrößte Stadt der Insel Sizilien und wurde von der Unesco zum UNESCO-Welterbe erklärt. Catania bildet eine sehr alt Stadt, welche im achten Jahrhundert v.Chr. gegründet wurde. Im Laufe der Geschichte wurde Catania von Vulkanausbrüchen und Erdbeben auf Sizilien fast vollständig zerstört. Ab da an wurde Catania auf Sizilien im barocken Baustil aufgebaut, der noch heute das Stadtbild prägt und viele Touristen anlockt. Viele der Gebäude aus Catania bestehen aus schwarzem Lavagestein, welches der Stadt auch den Namen der schwarzen Tochter des Ätna auf Sizilien einbrachte. Als bedeutende Wirtschaftsregion von Sizilien besitzt Catania auch einen Flughafen, welcher gemessen am Flugverkehrsaufkommen der fünftgrößte Italiens ist. Catania besitzt die älteste Universität Sizilien von 1434 und eine sehr bekannte Sternwarte. Catania kann mit unzähligen sehenswerten Kirchen und Kathedralen im Stile des Barocks aufwarten, da die ehemaligen Glaubenshäuser größtenteils dem Vulkanausbruch und dem Erdbeben zum Opfer fielen, gibt es kaum mehr ältere Baustile in Catania zu finden. Aber auch alte Paläste, die heutzutage größtenteils umfunktioniert werden, können auf Sizilien bestaunt und besichtigt werden. Das Wahrzeichen der Stadt Catania bildet ein schöner und prächtiger Brunnen, der Elefantenbrunnen heißt, da auf ihm ein schwarzer Elefant aus schwarzem Lavagestein thront, der einen Obelisken auf dem Rücken hat. Auf der Hauptstraße von Catania auf Sizilien der Via Etnea, welche drei Kilometer lang ist und in Richtung des Vulkans Ätna verläuft, findet man zahlreiche Geschäfte zum Einkaufen von Mode und Mitbringseln, sowie Restaurants, schöne belebte Plätze und viele sehenswerte Gebäude und Menschen. Catania ist eine Stadt auf Sizilien, die schon viel Unheil erlebt hat, sich jedoch in den letzten Jahrhunderten wieder zu einem glanzvollen und sehenswerten Zentrum, voll von Kultur, Bildung und Geschichte entwickeln konnte und mit architektonischen Hinguckern begeistern kann.